Kostenloser Infoabend

Lernen Sie uns kennen!
24.Juli 2018 um 17:30 Uhr Lainzerstraße 6, 1130 Wien
Anmeldung Kinderwunsch Infoabend

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

+43/1/877 77 75

Was unsere Patienten sagen

Kinderwunsch und Lebensplan

In meinem neuen Buch gehe ich gemeinsam mit Wissenschaftsjournalistin Eva Stanzl den Gründen für Kinderlosigkeit nach. Wir erläutern im Detail und medizinisch fundiert, was die Reproduktionsmedizin heute leisten kann – und was nicht. Dabei lautet die zentrale Aussage doch: Wer sich für Kinder entschieden hat, sollte schon früh über Familienplanung nachdenken.
 
Das Buch können Sie hier erwerben:
http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/titel/kinderwunsch-und-lebensplan/

Unser Traum ist wahr geworden!

Herzlichen Dank für die freundliche, einfühlsame und professionelle Betreuung. Mit freundlichen Grüßen Familie L.

Liebes Wunschbaby Team

Unser größter Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Wir bedanken uns für die ausgezeichnete Unterstützung und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg. Fam. K.

Liebes Wunschbaby-Team!

Wir bedanken uns herzlich für die Erfüllung unseres sehnlichsten Wunsches in Gestalt von D. und G. Liebe Grüße Familie B


Behandlung des PCO-Syndroms am WIF

Bei Frauen mit dem PCO-Syndrom sind im Ultraschall typischerweise vergrößerte „polyzystische“ Eierstöcke darstellbar und die Abstände zwischen den Monatsblutungen sind verlängert. Die reduzierten Menstruationsblutungen entstehen durch eine verzögerte Eizellreifung. Dadurch, dass es länger dauert bis sich eine reife Eizelle bildet verlängert sich der Zyklus. Dies erschwert auch den Eintritt einer Schwangerschaft, da es seltener zum Eisprung kommt. Eng mit dem PCO-Syndrom verknüpft sind Lebensstilfaktoren und die Ernährung. So leiden Frauen mit einem erhöhten Körpergewicht häufiger am PCO Syndrom und durch die Umstellung des Lebenswandels kann bei übergewichtigen PCO Patientinnen das PCO Syndrom positiv beeinflusst werden. Der erste Schritt einer Kinderwunschbehandlung des PCO-Syndroms ist zumeist die Unterstützung der Eizellreife und dadurch die Herbeiführung einer spontanen Schwangerschaft. Dies kann einerseits mit unterstützenden Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln wie Metformin oder Inositol angestrebt werden, andererseits mit einer milden Stimulation mit Clomiphentabletten oder FSH. Sollten andere Faktoren, wie beispielsweise ein herabgesetztes Spermiogramm des Partners oder verschlossene Eileiter vorliegen kann oft eine künstliche Befruchtung notwendig sein. Am Wunschbaby Institut Feichtinger werden für Frauen mit PCO-Syndrom eigens entwickelte Hormonbehandlungen für die Eizellstimulation angewendet. Dadurch können Eizellen von besserer Qualität und somit höhere Schwangerschaftsraten erreicht werden. Weitere Informationen und Studien zum PCO-Syndrom von Priv.-Doz. DDr. Michael Feichtinger:
https://link.springer.com/article/10.1007/s10354-016-0439-0
https://www.rbmojournal.com/article/S1472-6483(16)30511-9/fulltext
https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0160571


Lesen Sie mehr
 
Kinderwunsch - Ursachen und Methoden

Insemination

 

Bei leicht eingeschränkter Fertilität des Mannes (leicht verminderte Gesamtzahl der Spermien oder leicht verringerte Anzahl der schnell beweglichen Spermien) und unter der Voraussetzung, dass die Eileiter der Frau nicht verschlossen sind, ist die Intrauterine Insemination die Methode der Wahl. Darunter versteht man  die künstliche Einbringung des Samens in die Gebärmutter.

Ist der Samen des Partners nicht fortpflanzungsfähig, stellt die heterologe Intrauterine Insemination mit dem Samen eines Spenders eine Möglichkeit zur Erfüllung des Kinderwunsches dar. Die Voraussetzung, dass bei der Frau die Eileiter durchgängig sind, muss gegeben sein.

Ihr Weg zum Wunschbaby beginnt hier!

Alle weiteren Schritte gehen wir dann zusammen.


1. Wählen Sie Ihr Wunschinstitut

Katja Strnad
Administration & Empfang

Wunschbaby Institut Feichtinger
Wien

Ulrike Weißenborn
Administration & Empfang

Wunschbaby Institut Feichtinger
Baden

 

2. Ihre Kontaktdaten


Herzlichen Dank ...
 
... für die tolle Betreuung und die Ermöglichung unseres kleinen Wunders. Die glücklichen Eltern

Liebes Team vom Wunschbabyzentrum!
 
Nach langen Jahren des Wartens hat sich Dank Ihrer Hilfe nun unser größter Wunsch erfüllt und wir freuen uns Ihnen unsere Töchter vorstellen zu dürfen. Wir möchten Ihnen nochmals sehr herzlich für die gute und kompetente Betreuung danken und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg. Mit lieben Grüßen an das ganze Team und besonders an Frau Dr. Fischlmaier, die uns immer nett und persönlich betreut und beraten hat. Familie D.

Liebes Team
 
Wir möchten Ihnen allen hiermit die freudige Nachricht senden, dass unser Kinderwunsch Dank Ihnen in Erfüllung gegangen ist. Noch einmal vielen lieben Dank. Ihre Familie B.

Lieber Herr. Prof. Dr. Feichtinger!
 
Wir freuen uns über die Geburt unserer Tochter und möchten uns bei Ihnen und Ihrem Team nochmals herzlich für alles bedanken! Mit freundlichen Grüßen Familie G.

Liebes Team!
 
Wir waren im Sommer letzten Jahres bei Ihnen und es hat auf Anhieb geklappt und wir waren sehr glücklich. Verspätet vielen Dank für die liebe Betreuung damals! Herzliche Grüße Familie R.

Sehr geehrtes Team
 
Wir wollen uns nochmals herzlich für die nette und kompetente Betreuung während der Behandlung bedanken. Mit freundlichen Grüßen Familie B.

Liebes Team
 
Nachdem alles sehr gut verlaufen ist, dürfen wir die Geburt unserer Tochter gerne bekannt geben! Danke & schöne Grüße Famielie A.

Danke sag ich allen Lieben ...
 
... die mir Glückwünsche geschrieben, mich auf dieser Welt empfingen, mit tausend wunderbaren Dingen was des Baby Herz begehrt, habt Ihr alle mir beschert. Deshalb ließ ich, um Euch zu grüßen, dieses Foto von mir schießen. Eure A.

Lesen Sie weitere Erfahrungsberichte
 
Sie finden hier Erfahrungsberichte glücklicher Eltern und hier Fotos der Babys.

Coronavirus: Patienteninfos

Liebe Wunschbabypaare!

Das WIF unterstützt alle Maßnahmen der Regierung, um eine Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Wir haben uns daher entschlossen, Erstgespräche und Besprechungen ab sofort auch per Video oder Telefon anzubieten. So schützen wir Sie und unsere Mitarbeiter/-innen und stehen Ihnen mit vollem Engagement zur Verfügung. Bei Fragen können Sie uns telefonisch und per Email erreichen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Priv.-Doz. DDr. Michael Feichtinger

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.


Wunschbaby Institut Feichtinger Wien

Unser Institut in Wien erreichen Sie unter
01 877 77 75

Wunschbaby Institut Feichtinger Baden

Unser Institut in Baden erreichen Sie unter
02252 206857