Radiokolleg - Der Kinderwunsch als Grenzerfahrung

Aufzeichnung Ö1 Radiokolleg mit Ina Zwerger vom 7.4.2014.

http://oe1.orf.at/programm/368713

"Wenn der Kinderwunsch unerfüllt bleibt, ist das für Frauen und Männer eine schmerzhafte Erfahrung. Wut, Ohnmachtsgefühle und Traurigkeit sind die Folge. Von der Weltgesundheitsorganisation wird Infertilität bzw. Sterilität als Krankheit eingestuft. Wenn bei einem Paar nach mehr als 24 Monaten trotz regelmäßigem, ungeschütztem Sexualverkehr keine Schwangerschaft eintritt, sollte laut Empfehlung der WHO medizinische Hilfe gesucht werden.

Denn wenn die Eileiter verschlossen sind oder andere eindeutige Hindernisse einer Schwangerschaft im Weg stehen, dann bringt das Warten auf den Storch rein gar nichts. Mit guten Ratschlägen, wie "entspannt euch doch" haben schon viele Frauen viel Zeit verloren. Und wenn die biologische Uhr bereits zu laut tickt, dann sind auch den Möglichkeiten der Reproduktionsmedizin Grenzen gesetzt. Eine der Hauptursachen für ungewollte Kinderlosigkeit ist mittlerweile das Alter, vor allem das Alter der Frauen. Im zweiten Teil ihrer Radiokollegreihe "Der Kinderwunsch als Grenzerfahrung" räumt Ina Zwerger mit dem Mythos auf, dass schwanger werden auch noch ab 40 ein Kinderspiel ist."

Quelle: http://oe1.orf.at/programm/368769

 

Teil 1:

Teil 2:

Teil 3:

Teil 4:


Kostenloser Infoabend

Am 30.01.2017 um 17:30 Uhr findet im Wunschbaby Institut Feichtinger ein kostenloser Infoabend zum Thema Kinderwunsch für alle Interessierten statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, unverbindlich und dient lediglich Ihrer persönlichen Information, um Voranmeldung wird gebeten!

Wunschbaby Institut Feichtinger
Lainzer Straße 6, 1130 Wien

Jetzt anmelden: